Applied Kinesiology


Die angewandte Kinesiologie (Applied Kinesiology) ist ein ganzheitliches diagnostisches Verfahren, welches mit Hilfe von Muskel-Tests Störungen im Organismus diagnostiziert. Diese Tests sind ein gutes Hilfsmittel, um Probleme schneller erörtern zu können. Es werden auf diese Weise primäre, sekundäre sowie tertiäre Störungen aufgedeckt die Ursache für Schmerzen,

Bewegungseinschränkungen und Kraftdefizite etc. sein können. Für Sportler, aber auch für Patienten die schon länger mit körperlichen Problemen zu kämpfen haben, erfolglose Therapien hinter sich haben, ist diese Untersuchungs-Behandlungstechnik eine dankbare und alternative Methode. 
Eingangs wird eine ausführliche Anamnese durchgeführt, darauf folgt die Untersuchung des Bewegungsapparates und anschließend die kinesiologischen Muskeltests die später zum Aufsuchen von Störfeldern genutzt werden.

Störfelder:

- Immunsystem

- Lymphsystem

- Nasennebenhöhlen

- Zähne

- Kiefergelenk

- Hormonsystem

- Craniosacrales System

- Allergien

- Mental ( Traumata / Depressionen )

- Narben

- Viscerales System

- Tattoos / Piercings

- Meridiane

- Rückenschmerzen

- Gelenkbeschwerden

- Myofasziales System 

- Postoperative Beschwerden

- Frakturen

- u.v.m.